· 

8 weitere Starts bei digitalen Ergometerwettkämpfen – 8 Treppchenplätze

Nach den Hessischen Meisterschaften und der 5000 m Strecke im Dezember bei der deutschen Schüler- Ergometer-Challenge im Januar, folgte für Georg Götz (Jahrgang 2008) und Katja Beerscht (Jahrgang 2003) der Start über die 3000 m Strecke:

Georg belegte in einer Zeit von 11:53,00 min den zweiten Platz und musste sich nur dem deutschen Meister geschlagen geben. Katja siegte in ihrem Jahrgang mit einer Zeit von 11:19,10 min.

 

Weiter ging es im Februar mit der 1000m Strecke:

Hier belegte Georg in einer Zeit von 3:39,80 min erneut Platz 2. Auch Katja war über diese Strecke erfolgreich und fuhr in 3:36,10 min den nächsten Sieg ein.

 

Ende Februar starteten Georg und Katja noch bei der Online–Ausgabe des Ergo-Cups Rhein-Neckar. Dieser war die virtuelle Alternative für den Ergo-Cup Rhein-Neckar, der normalerweise in Ludwigshafen ausgetragen wird. Hier konnte Georg über die 1000 m Strecke mit einer Zeit von 3:39,80 min die Goldmedaille mit 22 Sekunden Vorsprung gewinnen.  Auch Katja verteidigte hier ihren Titel aus dem Vorjahr über die 2000m Strecke in einer Zeit von 7:20,90 min. 

 

Als letzter Wettkampf der diesjährigen Ergometer-Saison stand im März noch die 350m Challenge an. Hier belegte Georg mit einer Zeit von 1,08,9 min den Bronzerang und Katja gewann in 1,07,7 min Silber.

 

Nun hoffen wir auf den Start der Rudersaison auf dem Wasser.

 

Die   Bilder   zeigen   die   erfolgreichen   Sportler   mit   ihren   über   die   Wintersaison   gesammelten

Medaillen sowie ihren Trainer Axel Wittmann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0