Auftakt zum Jubiläumsjahr 2020

Die diesjährige Eierfahrt der Rudervereine fand zum Auftakt des 140-jährigen Jubiläumsjahres in den Räumlichkeiten der Kasteler Ruder- und Kanugesellschaft statt.
Die Sternfahrt der Vereine wurde zur Wende der 60er/70er Jahre als alte preußische Tradition von einem migrierten Ruderling ins Rhein-Main-Gebiet importiert.

Zur Wahrung des Brauchs erschienen 31 Boote von 10 befreundeten Vereinen aus Mainz, Eltville, Flörsheim, Wiesbaden-Biebrich, Weisenau, Bingen, Ingelheim, Frankfurt-Höchst und Geisenheim.
Insgesamt labten sich etwa 230-250 Ruderer und Rudererinnen am Bankett aus Eiern, serviert an Senf, gereicht mit Brezeln, Glühwein und heißem O-Saft.

Auch die Rudergesellschaft Ingelheim feiert im Jahr 2020 ein Jubiläum: nämlich das 100te.

Zur Überbrückung der Wartezeit auf die nächste Eierfahrt wurden die anwesenden Ruderer:innen von der RG Ingelheim deshalb zur Jubiläums-Sternfahrt eingeladen.
Informationen dazu finden sich auf der Homepage der RG Ingelheim.

Die Eierfahrt 2021 wird von der Rudergesellschaft Wiesbaden-Biebrich ausgerichtet werden und wird von der KRKG schon sehnlichst und mit Vorfreude erwartet.

Bis dahin steht die KRKG zu ihrem Wort: liebe Mitruderer:innen, wenn über unserer Wiese Rauchschwaden am Horizont erkennbar sind fahrt nicht gleich weiter sondern dreht um. Sicherlich grillen wir grade und feiern unser Jubiläum. Wenn nicht, helft bitte beim Löschen des Vereinsheimes, damit wir uns auf mindestens 140 weitere tolle Jahre mit euch als Nachbarn freuen können.
Ihr wart tolle Gäste - vielen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0